Oculus Ready PCs

Oculus Ready PCs

oculus-ready-pc-certificateFoto: Oculus

Auf der Oculus Connect 2 in Los Angeles im September 2015 hatte Oculus VR erstmals das Oculus-Ready-Programm angekündigt. Oculus Ready PCs sind Computersysteme, deren Hardware für ein flüssiges Virtual Reality Erlebnis mit der Oculus Rift VR-Brille optimiert sind. PCs mit diesem Logo entsprechen den Oculus-Rift-Mindestanforderungen, wurden ausgiebig getestet und versichern dem Nutzer ein flüssiges VR-Erlebnis. In Partnerschaft mit Asus, Dell und Alienware werden erste kompatible Spiele-PCs mit Oculus-Ready-Zertifikat versehen. Im nächsten Jahr sollen weitere Kooperationspartner vorgestellt werden.

Preis und Realease-Termin

Die Einstiegsmodelle der Oculus Ready PCs beginnen preislich bei knapp 1000 Euro und werden ab 2016 erhältlich sein. Nach derzeitigem Stand wird die Oculus Rift mindestens bei 350 US$ liegen. Es wurden außerdem bereits VR-Bundles in Aussicht gestellt, bei denen Gamer sparen können.

Oculus Rift Systemvoraussetzungen

Die von Oculus empfohlenen Hardware-Mindestanforderungen für ein flüssiges Oculus-Rift-Erlebnis:

  • NVIDIA GTX 970 / AMD 290
  • Intel i5-4590
  • 8GB RAM
  • HDMI 1.3 video output
  • 3 x USB 3.0, 1 x USB 2.0
  • Windows 7 SP1

> Mehr Infos zu Oculus Rift Systemvoraussetzungen und Empfehlungen zu einzelnen Komponenten oder zur Zusammenstellung eines eigenen Oculus Ready PCs.

> Mehr Infos zu Oculus Rift.

Letztes Update: 14.05.2016